Hey lieber Besucher!
Schön, dass du zu uns gefunden hast!
Das Forum befindet sich derzeit noch im Aufbau, daher sind noch nicht viele User angemeldet. Du würdest dem Forum helfen, wenn du dich anmeldest und aktiv beteiligst.
Du kannst dich unter dem Menü Reiter 'Regsister' einschreiben!

Ich freu mich auf dich, bis gleich
Admina
Lu~♥



 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Reimen (Kein... ohne...)
Do Aug 20, 2015 3:43 pm von Lucy

» Windoof 10
So Aug 16, 2015 8:55 pm von 『 』

» Lyrics~
Fr Aug 14, 2015 10:06 pm von Akuma

» No Game No Life
Fr Aug 14, 2015 8:51 pm von Akuma

» Lynel's AMVs
Do Aug 13, 2015 7:06 pm von Lynel

» Kommende Neuheiten!
Do Aug 13, 2015 12:06 am von Stan

» Was hört ihr gerade?
Do Aug 13, 2015 12:01 am von Stan

» User unter mir
Mi Aug 12, 2015 1:29 pm von Lynel

» User über mir
Sa Aug 08, 2015 9:13 am von Lucy

Facebook
Wir sind auch auf Facebook
Bitte unterstütze uns mit einem Like!
Klicke dafür auf den unteren Button ♥




Austausch | 
 

 Far Cry 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lucy
Admin weiblich
Admin weiblich
avatar

Anzahl der Beiträge : 1242
Anmeldedatum : 27.04.14
Alter : 23

BeitragThema: Far Cry 4    Mo Jan 05, 2015 11:19 am



Genre: Action, Ego-Shooter
Studio: Ubisoft (Spiele wie Assassins Creed)
Konsolen: Ps3, Ps4, X-Box 360, X-Box One, PC
Spielmodus: Einzel- und Mehrspieler (online)
Altersfreigabe: PEGI 18, USK 18
Erscheinung: 18. November 2014


Handlung:

Es geht um Ajay Ghale, der in Kyrat geboren wurde, jedoch kurz nach seiner Geburt in Amerika aufwuchs. Nachdem seine Mutter Ishmana Ghale starb, war ihr letzter Wille gewesen, dass Ajay ihre Asche in Lakashmana verstreut. In Kyrat angekommen wird er jedoch in einen Bürgerkrieg verwickelt, in welchem er mit den Eingeborenen gegen den Dikator König Pagan Min (Mann auf dem Titelbild) und dessen Unterdrückung kämpft.


Informationen: 

* Der Mann auf dem Cover ist nicht die Hauptfigur, sondern Pagan Min, der Diktator.
   In Far Cry 3 war ebenfalls der Antiheld auf dem Cover abgebildet
* Das ist das erste Far Cry Spiel, in welchem der Held ein Eingeborener des Landes ist
   In Far Cry 3 war der Held durch einen Urlaub auf die Insel gekommen, auf der das Spiel
   handelt
* Man braucht nicht die anderen Teile zu spielen, um der Story folgen zu können,
   da jedes Spiel eine andere Story mit anderen Charakteren hat.
* Du spielst in einer sehr großen offenen Spielwelt
* Du kannst neben der Kampagne unzählige Nebenmissionen machen
* Wie bei Ubisoft üblich, muss man auf 'Aussichhtstürme' klettern, um die Karte zu
   aktualisieren
* Auch in diesem Teil muss man Außenposten der Gegner übernehmen, indem man
   diese angreift und erobert
* Auch in diesem Teil kannst du Tiere jagen, ihr Fell abziehen und damit deine Beutel
   vergrößern
* Der Held spielt diesmal eine größere Rolle als der Antiheld
* Neu ist, dass man Karma Punkt sammeln kann, wodurch dir die Eingeborenen auch bei
   Kämpfen helfen können
* Ebenso kann man in eine Arena gehen und gegen 'Wellen' kämpfen
* Wer bei der Ps3 eine Trophäen-Jägerin wie ich ist, dem fällt die Jagt nicht sonderlich
   schwer :D

Meine Meinung zu dem Spiel:

Zuerst einmal möchte ich etwas über die Darstellung der Helden sagen:

Ich finde es wirklich cool zu sehen, wie die Ubisoft-Macher die Charaktere in Far Cry so realistisch aussehen lassen. Für die Umsetzung der Charakter verwendet Ubisoft richtige 'Schauspieler'. Natürlich wurden einige Ändeurngen vorgenommen zB wurde Pagan Min älter dargestellt, als es der Schauspieler ist. Dennoch diese Ähnlichkeiten finde ich verblüffend und richtig toll.



Zum Vergleich nochmal der Antiheld von Far Cry 3:
Vaas Spiel:
 
Vaas Real:
 

Auch finde ich es klasse, dass die Handlung des Antihelden immer sehr fokussiert wird, auch wenn es in Far Cry 4 nicht mehr nur um den Antihelden geht, spielt Pagan Min eine sehr wichtige Rolle und hat auch besondere Beziehungen zu dem Helden, welche sich im Laufe des Spiels immer weiter herausstellt. 

Ebenso gelingt es Ubisoft immer, dass man sich in alle Charaktere einfühlen kann und sich mit ihnen verbunden fühlt. Dies gelingtg ihnen durch die intensive Handlung der Charaktere.

Nun komme ich zu dem Spiel an sich:

Das Spiel gleicht stark Far Cry 3, außer dass es nun sozusagen 'perfektioniert' wurde.
Die Grafik finde ich bei der Ps3 gleich, denke aber, dass es bei Ps4 Spielern verbessert ist.
Ebenso kann man alles machen, was man im vorherigen Teil konnte:
Felle jagen
Außenposten und Türme erobern
viele Nebenmissionen
Gegenstände sammeln

Zu den Nebenmissionen muss ich allerdings sagen, dass ich mich ein wenig überfordert fühle. Man kann so verdammt viele Nebenmissionen machen, dass man dabei auch den Draht zur Hauptstory verlieren kann, wenn man sich nur um die Nebenmissionen kümmert. Andererseits finde ich es wieder richtig toll, da man auch lange nach der Story noch Dinge zu tun hat.

Die Kampagne kann man auch irgendwie Coop spielen bzw. man kann gemeinsam Außenposten erobern, jedoch nur online, was ich wirklich sehr mies finde. Zudem ich bis jetzt auch niemanden online antreffen konnte, der das auch spielt bzw. die Spielersuche endet nie. Das Spiel haben scheinbar leider noch viel zu wenig Spieler. In Far Cry 3 konntest du eine Coop-Kampagne wenigstens offline mit meinem Freund/einer Freundin spielen und so ist man auf die Online-Menschen angewiesen. Das ist das einzige, was ich bisher ziemlich lahm und traurig finde.

Die Hauptstory finde ich bis jetzt wirklich fesselnd. Nebenbei, während du ein Gemälde einsammelst, kannst du eine zusätzliche kleine Story spielen, die jedoch mit der Hauptstory zusammenhängt oder zumindest eine Geschichte über das Land erzählt (Habe die noch nicht so weit gespiel). Auch kannst du Spielerentscheidungen treffen, die das Spiel beeinflussen (sowas liebe ich ja♥).

Neu ist, dass man bei Far Cry 4 auf Elefanten reiten kann und diese dann auch zum Angreifen der Außenposten verwenden kann. Richtig cool und macht Spaß auf dem Vieh alle Platz zu matschen :D
Ebenso kannst du nun auch mit einem Gyrokopter durch die Map fliegen, was einiges erleichtert. Zudem kann man nun beim Fahren, sofern du ein Wegziel hast, Fahrhilfe bzw. Autopilot anschalten. Damit kannst du dich während des Fahrens aufs Schießen konzentrieren, sofern du es musst ^-^

So... ich denke, es gibt eigt noch viel über das Spiel zu sagen, denke jedoch, dass das ersteinmal das Gröbste ist ^-^

Ich liebe dieses Spiel jetzt schon und hab nach über 10 Stunden Spielzeit noch nicht alles entdeckt und die Story auch noch nicht durch ^-^
Man hat lange freude an dem Spiel, soviel ist sicher! Ich liebe Ubisoft
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://anime-gaming-world.forumieren.com
SaitouDono
Angel of Insanity
Angel of Insanity
avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 01.12.14
Alter : 26

BeitragThema: Re: Far Cry 4    Di Jan 06, 2015 10:04 am

Also erst einmal vielen Dank für die super Zusammenfassung. Ich denke, ich werde mir das Spiel dann doch auch mal zulegen o.o Zwar erst wenn ich wieder Geld habe (und gott weiß wann das ist xD) Aber du hast mich neugierig gemacht xD
Danke für die Mühe xP

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://infinita-spira.com
 
Far Cry 4
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Gaming :: Spiele-
Gehe zu: